Basti, ein aufgeweckter Junioren-Ruderer, war im Oster-Ruder Trainingslager. Für die Kunden von JLSPORT.DE hat er erstmals sein Tagebuch freigegeben. Findet Ihr Euch wieder?


Wecken um 6 Uhr

Na toll ... ich denke es sind Ferien! Raus aus dem Bett und gleich rein ins kuschelige JLSPORT Thermoshirt. Los geht´s mit der ersten Einheit auf dem Wasser.


Morgenrunde

Zum Glück hat Mama mir noch das atmungsaktive JLRACING Beanie eingepackt, sonst wäre es fast ein wenig frisch. Mit Thermoshirt und Beanie bin ich super geschützt vor den morgendlich kühlen Temperaturen im Boot. Hehe, Mario schaut voll neidisch. Er will auch so ne Beanie.


Kleine Pause

Schau an, im Trainingscamp sind dieses Jahr auch Ruderinnen ... WOW! Die sehen nicht nur in ihrem JLRACING Retro Einteiler gut aus ;))) Ob ich da heute Abend mit meiner neuen JLRACING Ruderjacke punkten kann?


14.30 Uhr

Der Trainer hat kein Erbarmen und schickt uns zur 2. Trainingseinheit wieder in die Boote. Kurze Sprints sind angesagt und wir üben den Start. Ich fühle mich super, wie ein Weltmeister! Und auch Weltmeister haben sicher einen von diesen neuen Active-Tools Stroke Coaches aus England dabei. Den Schlagzahlmesser habe ich mir frühzeitig von Mama ins Osternest legen lassen, bevor sie auf dumme Gedanken kommt :)))


18 Uhr

Jetzt ist die Zeit gekommen für meinen Rowing Crew Hoodie "Malte"! Das ist der mit den coolen Ruderblättern. Diesmal muss ich fit bleiben! Unten richten sie gerade das Lagerfeuer her. Die Party kann beginnen! Gut, dass ich so eine große und praktische Rowing Crew Sporttasche dabei habe. Morgen geht's heim. Schade, aber bald ist ja unser Junior-Ruder-Treffen. Ich bin dabei!


Und das sind Bastis Trainingslager Highlights im Überblick:

Alles erhältlich auf rudershop.de